Elternbrief zum Schuljahresende 2020/21

Liebe Eltern,

auch dieses Schulhalbjahr hatte es wieder in sich. Unter der Pandemie musste wieder Homeschooling geleistet werden, verbunden mit Notbetreuung eine echte Herausforderung, obwohl sich Abläufe und Umgang mit digitalen Medien langsam verselbstständigten.

Zum Glück mussten wir in diesem Jahr in Schleswig –Holstein in der Grundschule nicht so wahnsinnig lange auf Kinderstimmen in der Schule verzichten. Nach den Osterferien startete die Testoffensive. Tatsächlich hätte ich nicht für möglich gehalten, dass so kleine Kinder wie unsere Erstklässler, einen Selbsttest durchführen können.

Gerade komme ich aus einer ersten und habe beobachtet, wie souverän die Schüler*innen mit Mundschutz und Testung umgehen. Klasse!

Dennoch wünschen wir uns sehnlichst, die Kindergesichter wieder vollständig und ohne Maske zu sehen. Hoffen wir, dass dies im kommenden Schuljahr möglich sein wird.

Ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen, liebe Eltern, für Ihre Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten bedanken. Sie haben nicht nur beim Testen geholfen, sondern durch Ihre Wertschätzung unsere Arbeit erleichtert. Vielen Dank!

Der letzte Schultag dieses Jahres ist der 18.06.2021. Er endet um 11.15 Uhr. Die Busse sind bestellt. Leider wird es auch in diesem Jahr wieder keinen gemeinsamen Abschied für die Viertklässler geben. Trotzdem werden wir auf dem Schulhof „Tschüss“ sagen und natürlich werden auch die diesjährigen Abgänger von unseren guten Wünschen begleitet.

Denken Sie bitte daran, den Fundschrank vor den Ferien noch einmal zu entlasten.

Nach den Ferien, am 02.08.2021 beginnt der Unterricht für die Dritt- und Viertklässler um 7.35 Uhr. Auch der Schwimmunterricht soll nach den Ferien starten. Bei der Planung werden die Schüler*innen berücksichtigt, die im letzten Schuljahr Corona bedingt keinen Schwimmunterricht hatten.

Die Einschulung der Neuen, es wird drei Klassen geben, ist wieder am folgenden Mittwoch. Diese Feier werden wir genau so gestalten wie im letzten Jahr, d.h. mit Abstand und Hygienekonzept.

In der Hoffnung, dass wir uns gesund und erholt nach den Ferien wiedersehen, grüße ich Sie herzlich.

Sabine Vietzke